BUND Landesverband Saarland

BUND-Zentrum für Ökologie, Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Der BUND Saar ist dabei, im zentralen Saarland ein Zentrum für Ökologie, Umweltschutz und Nachhaltigkeit zu errichten.

Unterstützen Sie den BUND Saar e.V.
bei der Sicherung des Freigeländes Haus Eckert
mit einer Spende!                                            

Unser Spendenkonto:

BUND Saar e.V.
Sparkasse Saarbrücken
IBAN DE32 5905 0101 0067 0721 32, BIC: SAKSDE55XXX
Verwendungszweck: Haus Eckert Areal



Informationen Freigelände


Kooperation zwischen BUND Saar und Landesimkern

Landesvorsitzender des BUND Saar Christoph Hassel und Vorstand des Landesverbandes Saarländischer Imker Dr. Hans Maties.

Während die Baufirmen und ehrenamtlichen Helfer in Lebach-Jabach fleißig Hand anlegen, um die Sanierung und den Umbau des Bauernhauses Haus Eckert, Jabacher Straße 87, zum BUND-Zentrum für Ökologie Umweltschutz und Nachhaltigkeit voranzubringen, werden derweil schon viele Schritte unternommen und Weichen gestellt, um das Haus nach Abschluss der Bauarbeiten mit Leben zu füllen.

So wurde eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit zwischen dem BUND Saar (BUND Landesverband Saarland e.V.) und LSI (Landesverband Saarländischer Imker e.V.) geschlossen: Der LSI plant seine Landesgeschäftsstelle ins Haus Eckert zu verlegen und unterstützt den BUND bei der Konzeption „Bienenhaus Eckert“ inkl. Angeboten für Bildungseinrichtungen und die Öffentlichkeit. Er plant u.a. die Durchführung des Saarländischen Imkertages und öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen im Gebäude und dem dazugehörenden Freigelände.

Letter of Intent

BUND-Newsletter abonnieren!

Umbauarbeiten im "Haus Eckert"

Wie sieht es zur Zeit aus? Noch Baustelle, kann man da nur sagen, aber trotz Winterzeit wird
einem „ein bisschen warm um's Herz“. Ganz einfach deswegen, weil just vor Weihnachten
dieses bald 200-jährige Haus eine Heizung erhalten hat, zu der man weder Holz noch Kohle
noch stinkige Heizölkannen schleppen muss. Eine leichte Wärme erfüllt den Bereich des alten
Wohnhauses, bringt Trockenheit und vertreibt so manchen Käfer, der nach neun ungeheizten
Jahren meint, es für sich weiterhin nutzen zu können.


 

Bilder von den Umbauarbeiten!

Frühlingsboten im alten Bienenhaus (Haus Eckert)!

Foto: Michael Grittmann

Ein erstes "Bienenvolk" hat sich im alten Bienenhaus, im Gebäudekomplex "Haus Eckert" niedergelassen!

 

Jetzt Spenden

 

Flyer Haus Eckert

Beschreibung des Projektes

Haus Eckert – BUND-Zentrum für Ökologie, Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Collage / Fotos: BUND Saar

Der BUND Saar ist dabei, im zentralen Saarland ein Zentrum für Ökologie, Umweltschutz und Nachhaltigkeit zu errichten.

Dem BUND wurde 2017 eine Immobilie unter der Prämisse angeboten, sie zum Zwecke des Natur- und Umweltschutzes zu nutzen. Es handelt sich um ein denkmalgeschütztes Bauernhaus aus dem Jahr 1822.

Wegen der guten Verkehrsanbindung durch Bahn, Saarbahn und Fernstraßen befindet es sich in einer für Zwecke des Natur- und Umweltschutzes äußerst günstigen Lage in der Mitte des Saarlandes.

Das Anwesen bietet nach Renovierungsarbeiten ein großes Potential als Zentrum für Ökologie, Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Das zweigeschossige Bauwerk mit integriertem Scheunen-/Stallteil und Garten ist nicht nur als Bürogebäude, sondern auch als Tagungsstätte geeignet. Darüber hinaus bietet sich das Einrichten von wissenschaftlichen Arbeitsräumen, Gästezimmern und Schlafquartieren für Gruppen an.

Inzwischen wurde ein Konzept der Nutzung entwickelt, ein Architekt mit Planungen zum denkmalgerechten Um- und Ausbau beauftragt, die ersten Arbeiten begonnen.

An einem Tag der offenen Tür mit der offiziellen Schlüsselübergabe unter Beisein des Vorbesitzers, des saarländischen Umweltministers und des Lebacher Bürgermeisters stellte sich der BUND im April 2019 vor.

Der Name „Haus Eckert – BUND-Zentrum für Ökologie, Umweltschutz und Nachhaltigkeit“ geht auf Familie Eckert zurück, die das Bauernhaus lange bewohnt hat.

Das Zentrum wird sich eine Reihe von Aufgaben unterziehen und für die Menschen ein bedeutender Anlaufpunkt in Fragen des Natur- und Umweltschutzes sein.
 

Vorbereitungsarbeiten im "Haus Eckert" vor dem Umbau!


 

Konzept

Foto: BUND Saar

Finanzielle Förderung

Foto: BUND Saar c/o Monika Böhme

Das Projekt wird u. a. gefördert von:

Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Saarland,

Saarland-Sporttoto GmbH,

Deutsche Umwelthilfe,

Sparda-Bank Südwest,

Arbeit und Kultur Saarland gGmbH,

Deutsche Bank,

sowie durch großzügige private Spenden.


Unterstützen Sie den BUND Saar e.V. mit einer Spende!                                            

Jetzt Spenden


Unser Spendenkonto:

BUND Saar e.V.
Sparkasse Saarbrücken
IBAN DE32 5905 0101 0067 0721 32, BIC: SAKSDE55XXX

BUND-Bestellkorb