BUND Landesverband Saarland

Mitmach- Exkursion-Essbare Wildkräuter im Frühjahr – stark im Geschmack, vielfältig in der Verarbeitungs- und Anwendungsmöglichkeit

Kursbeschreibung:

Eine kleine Auszeit mitten in der Natur am Jägersburger Weiher. Gemeinsam werden wir mit allen Sinnen in die Vielfalt der essbaren Wildpflanzen eintauchen, uns der Bestimmung und Erkennung verschiedener Wildpflanzen widmen, und deren kulinarisches oder auch heilkundliches Potential besprechen.

Viele Wildkräuter, wie z.B. Löwenzahn, Brennnessel, Gundermann, aber auch Bäume wie u.a. die Birke und Fichte sind Heilpflanzen, und schmecken zusätzlich hervorragend z.B. als Kräutersalz,Chips und Pesto, oder in Dressings, und sind mit ihren wertvollen Inhaltsstoffen einehervorragende Ergänzung unserer Ernährung.
Nach dem gemeinsamen Entdecken, Sammeln und Schmecken der Wildkräuter, werden wir ein Kräutersalz oder ein Proteinpulver herstellen, zum mit nach Hause nehmen.

Für wen ist der Workshop geeignet:
Für alle, die unsere heimischen, essbaren Wildpflanzen gerne kennenlernen möchten, und etwas über die Vielfältigkeit in der Verarbeitungs- und Anwendungsmöglichkeit erfahren möchten.

Termin: 04.05.2024 14:00 Uhr
Ort/Treffpunkt: Treffpunkt: Jägersburger Weiher / Parkplatz 98F9+2M Homburg
Dauer: ca. 3 Std.
Unkostenbeitrag an den Dozenten: 6 €
Max. 8 Teilnehmer

Anmeldung: info(at)bund-saar.de

Mehr
 


Excursion: "Naturkundliche Wanderung zur Beobachtung von Blütenpflanzen und Vögeln und anderen Pflanzen und Tieren

Foto: BUND Saar c/o Thomas Hey

Naturkundliche Wanderung zur Beobachtung von v. a. Blütenpflanzen und Vögeln und anderen Pflanzen und Tieren, soweit sie sich zeigen, an Christi Himmelfahrt, am 09.05.2024; Treffpunkt hierfür ist um 9.00 Uhr an dem ersten Parkplatz hinter dem Wanderparkplatz Köpfchen rechts von der Landstraße zwischen Kirkel und Blieskastel-Lautzkirchen (ca. 500 m hinter dem Köpfchen).

Anmeldung: G. Niklas (Tel. 06849/249)


BUND-Bestellkorb