Herzlich willkommen beim BUND Saar

Umwelt schützen. Natur bewahren: Der BUND

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland setzt sich ein für den Schutz unserer Natur und Umwelt, damit die Erde für alle, die auf ihr leben, bewohnbar bleibt. Der BUND engagiert sich, zum Beispiel, für den Klimaschutz und den Ausbau regenerativer Energie, für eine ökologische Landwirtschaft, für den Schutz bedrohter Arten, des Waldes und des Wassers. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland ist einer der großen Umweltverbände in Deutschland.

Presseerklärung Nr. 17/2016

Foto: Dr. Martin Lillig

Saarbrücken, 23. September 2016

BUND: Keine Erweiterung des Kalkabbaus in Biosphäre
Hohe Belastung durch Kalkabbau in Rubenheim
Umweltminister Jost: Pläne nicht  zustimmungsfähig



Der BUND Bundesvorsitzende Prof. Dr. Hubert Weiger zeigte sich bei seinem Saarlandbesuch am Donnerstag, 22.09.2016 entsetzt über die Pläne, den Kalkabbau bei Rubenheim auszuweiten.

Weiterlesen...

Presseerklärung Nr. 16/2016

Foto: BUND Saar

Saarbrücken, 16. September 2016

BUND Saar fordert umwelt- und menschenfreundliche Verkehrsplanung im Saarland – Bundesverkehrswegeplan 2030 im Bundesrat ablehnen

In einem Schreiben an Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer und der Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, Frau Anke Rehlinger, fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) von der Regierung des Saarlandes, den Bundesverkehrswegeplan (BVWP) 2030 in seiner aktuellen Fassung im Bundesratsplenum am 23. September in dieser Form abzulehnen.

Weiterlesen...

Presseerklärung Nr. 15/2016

Foto: Jörg Farys / BUND

Saarbrücken, 16. September 2016

Umwelt- und Verbraucherschutz sind nicht verhandelbar
BUND fordert SPD-Delegierte zur Ablehnung von CETA auf


In einem offenen Brief hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Saarland den SPD-Landesvorsitzenden Heiko Maas und die Delegierten des SPD-Landesverbandes Saarland aufgefordert, am 19. September auf dem SPD-Sonderkonvent in Wolfsburg gegen CETA, das Handelsabkommen der EU mit Kanada, zu stimmen.

Weiterlesen...

Offener Brief an SPD Landesvorsitzenden...

Gemeinsame Pressemitteilung von BUND und NABU im Saarland

Foto: BUND Saar

Saarbrücken, 15. September 2016

Geplante Globus-Ansiedlung im Förder-Gebiet von LIK-Nord: BUND und NABU fordern Vertragstreue und angemessene Berücksichtigung von Naturschutz und Nachhaltigkeit

Die Landesverbände von BUND und NABU sowie die örtlichen NABU-Gruppen Unteres Illtal, Merchweiler, Schiffweiler und Neunkirchen schalten sich in die aktuelle Diskussion um den geplanten Bau eines Verbrauchermarktes auf einer Fläche des Naturschutzgroßprojektes „Landschaft der Industriekultur Nord“, kurz „LIK-Nord“, ein.

Weiterlesen...

Presseerklärung Nr. 14/2016

Foto: BUND Saar

Saarbrücken, 15. September 2016

BUND Saar begrüßt geplantes Biomassezentrum
Bessere Nutzung der Biomasse im Saarland dringend notwendig


Der BUND Saar begrüßt ausdrücklich den geplanten Bau eines saarländischen Biomassezentrums in Ensdorf. Zur Zeit kann von einer konsequenten energetischen und stofflichen Nutzung der im Saarland anfallenden Biomasse keine Rede sein.

Weiterlesen...

Presseerklärung Nr. 13/2016

Foto: Dr. Martin Lillig

Saarbrücken, 05. August 2016

Tag der Katze am 8. August
Faszination Wildkatze


Saarbrücken, zum 8. August 2016. Anmutig und vorsichtig schleicht sie durch die Wälder des Saarlands und ist für viele noch immer unbekannt: Die Europäische Wildkatze. Als echte Ureinwohnerin ist sie schon seit vielen zehntausend Jahren in Europa zu Hause.

Weiterlesen...

Presseerklärung Nr. 12/2016

Foto: Dr. Martin Lillig

Saarbrücken, 21. Juli 2016

Wildkatze soll es noch besser gehen
BUND und Forstbetriebsgemeinschaft vereinbaren Maßnahmen zum Schutz der Wildkatzen
Naturschutz und Landnutzung schließen sich nicht aus


Saarbrücken/Brotdorf 21.07.2016. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND Saar) und die Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Saar-Hochwald unterzeichneten gestern (20.07.2016) in Brotdorf eine Vereinbarung zum Schutz der Wildkatze.

Weiterlesen...

Hier geht´s zur Vereinbarung...

Presseerklärung Nr. 11/2016

Foto: Dr. Martin Lillig

Saarbrücken, 07. Juli 2016

BUND gegen ein Gewerbe-/Industriegebiet im Almet
Revitalisierung statt neuem Flächenverbrauch
BUND unterstützt Initiative “Naherholung statt Industriegebiet“


In der Diskussion um die Ausweisung neuer Gewerbe- und Industriegebiete in Saarbrücken sprechen sich in einer gemeinsamen Erklärung der BUND Saar und die Ortsgruppe Saarbrücken gegen eine Ausweisung entsprechender Flächen im Almet aus.

Weiterlesen...

Presseerklärung Nr. 10/2016

Foto: Dr. Martin Lillig

Saarbrücken, 06. Juli 2016

BUND Saar nimmt Stellung
Ökologische Leitplanken müssen beachtet werden
Windparkplanung in Überherrn umwelt- und naturverträglich


In der Diskussion um den geplanten Windpark auf dem bewaldeten Höhenzug zwischen den Gemeinden Überherrn und Wadgassen hat der BUND Saar im Rahmen des laufenden Genehmigungsverfahrens zu dem Vorhaben Stellung bezogen.

Weiterlesen...

Presseerklärung Nr. 09/2016

Foto: Dr. Martin Lillig

Saarbrücken, 11. Mai 2016

Umweltverband BUND bietet Freiwilliges Ökologisches Jahr an
Start ist am 1. September – Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz nimmt Bewerbungen entgegen

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland Saar e.V. (BUND Saar) bietet auch im Jahrgang 2016/17 wieder zwei Stellen für das Freiwillige Ökologische Jahr an. Das Einsatzfeld umfasst vornehmlich den Bereich der Umweltbildung mit Kindern und Jugendlichen und dauert vom 1. September bis zum 31. August 2017.

Weiterlesen...



Mitmachen im Repair Café - Jetzt auch in Saarbrücken

Stellungnahme des BUND Landesverband Saar zum Bundesverkehrswegeplan 2030 mit unmittelbarem Bezug zu einem oder mehreren Einzelprojekten

Glyphosat verbieten - Mensch und Natur schützen!

Unterschreiben Sie den Appell an Minister Schmidt!

BUND Stellungnahme zum BBP "Franzenbrunnen"

Foto: BUND Saar

BUND - Jahrbuch 2016 – Ökologisch Bauen & Renovieren

Hormone im Duschgel? Jetzt mit der ToxFox-App den Kosmetik-Check machen.


Schmetterlings-Erlebnispfad des BUND Saar im Zoo Saarbrücken

Foto: BUND Saar