BUND Landesverband Saarland

Einladung zum baupolitischen Stadtrundgang des BUND!

Diese bewaldete Fläche Im Sauerbrod in Saarbrücken soll demnächst gerodet werden, insgesamt ca. 3 Hektar / Foto: BUND

Das Thema Wohnen gehört zu den zentralen Bereichen unseres Lebens.

Eines der größten Umweltprobleme in Saarbrücken ist der Flächenverbrauch, meist durch Umwandlung von Grünflächen, Wald und landwirtschaftlichen Flächen in Siedlungs- und Verkehrsflächen. Unser baupolitischer Stadtrundgang beginnt daher in einem der letzten großen citynahen bewaldeten Gebiete „Im Sauerbrod“. Das drei Hektar große Areal an dieser Straße soll demnächst gerodet und bebaut werden.

Bei unserer Führung geht es um Alternativen zu Rodungen und Grünflächen-Bebauungen.
Wir schauen uns daher nicht nur den Wald Am Sauerbrod an, sondern auch bereits geplante bzw. bereits erfolgreich umgesetzte Maßnahmen von Wohnbau-Möglichkeiten in der Stadt.

So besuchen wir das Alte Stadtbad (Richard-Wagner-Straße 6) in Saarbrücken. Quartiersmanagerin Jennifer Winnen wird uns dort erklären, wie ein ehemaliges Stadtbad mit Bürgerbeteiligung zu einem neuen Wohnkomplex umgebaut wurde.

Danach geht es noch auf einen kurzen Abstecher zum ehemaligen C&A-Gebäude in der Kaiserstrasse (das Gebäude wurde nach langem Leerstand verkauft – hier könnten jetzt neue Wohnungen entstehen) und schließlich schauen wir uns unter dem Motto „Mut zur Lücke: das Baulückenpotential in Saarbrücken und wie man es erschließt“ noch eine Baulücke mitten in der Stadt am Hauptbahnhof an - eine von insgesamt 1267 Baulücken in Saarbrücken laut Angaben des Regionalverbandes Saarbrücken.

Sie sind herzlich eingeladen, uns dabei zu begleiten. Diese öffentliche Führung ist kostenfrei und wird von der Presse begleitet bzw. als Presseartikel mit Text und Fotos im Nachgang veröffentlicht.

Anmeldungen bitte beim BUND per Mail: bund-sb@magenta.de
Treffpunkt: Dienstag 26.10.21, 15:00 Uhr
vor dem Zauberladen, Im Sauerbrod 24, 66123 Saarbrücken

18:00 Uhr: Ende der Führung

Den Weg vom bewaldeten Gelände Am Sauerbrod zum Alten Stadtbad (Bushaltestelle Beethovenplatz) werden wir mit dem Linienbus zurücklegen (Hier fallen für Sie Fahrtkosten von 2,60 Euro an oder bringen Sie ggf. Ihre eigene Buskarte der saarVV mit).  

Veranstalter: BUND Saarland, Ortsgruppe Saarbrücken

Coronamaßnahmen: im Außenbereich bitte 1,50 Meter Mindestabstand
im Innenbereich (ehemaliges Stadtbad) Einlass nur mit 3 G:
geimpft (Impfausweis), genesen (Nachweis) oder negativer Test-Nachweis - 1,50 Meter Mindestabstand / Maskenpflicht auf allen Wegen im Gebäude / Angabe der Kontaktdaten
(voraussichtlich einfach per LUCA-App).

 

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

26. Oktober 2021

Enddatum:

26. Oktober 2021

Uhrzeit:

15.00 - 18.00 Uhr

Ort:

Treffpunkt: Vor dem Zauberladen, Im Sauerbrod 24, 66123 Saarbrücken

Bundesland:

Saarland

BUND-Bestellkorb