BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


26. März 2013

BUND Saar fordert ein Ende der Nordumfahrung Merzig Verkehrsminister Heiko Maas muss endlich handeln

Angesichts der unlängst bekannt gewordenen Details hinsichtlich der Anforderungen der Bundeswehr an einen Ausweichplatz im Zuge der Trassenvariante 5 der Nordumfahrung Merzig, die das Übungsgelände der Bundeswehr zerschneidet, hat der BUND Saar Verkehrsminister Heiko Maas in einem Schreiben aufgefordert, das Straßenbauprojekt zu beenden. Auch die von dem Merziger Oberbürgermeister Lauer ins Feld geführte Überprüfung von Alternativtrassen zeigt eigentlich nur, dass die einzig noch verbliebene Variante 5 keine Chance auf Realisierung hat.

Unabhängig bekräftigt der BUND Saar erneut seine Ablehnung der Nordumfahrung Merzig aus Naturschutzgründen. Sie stellt einen immensen Eingriff in die Natur dar und hat geringe verkehrliche Effekte, die in keinem Verhältnis stehen zu den Kosten und auch ökologischen Schäden, die durch den Bau der Straße angerichtet werden. So kommt in dem Gebiet die streng geschützte Wildkatze vor, für die wir hier im Saarland eine besondere Verantwortung haben.

„Jeder Euro aus Landesmitteln, der in dieses Straßenprojekt investiert wird, ist eine Fehlinvestition und fehlt an anderer Stelle auch für verkehrliche Maßnahmen, die einen weit größeren Nutzen hätten. Wir können uns einfach eine Summe von 17 Millionen Euro und mehr für ein solches „Prestigeprojekt“ nicht mehr leisten. Die Investitionen in die Verbesserung der Verkehrssituation in Merzig in den letzten beiden Jahren zeigen deutlich, dass durch solche Maßnahmen sich viel effektiver der Verkehrsfluss verbessern lässt, als durch eine teure Umfahrung, die auch angesichts des demografischen Wandels kein Mensch wirklich braucht. Das muss auch Verkehrsminister Maas endlich mal zur Kenntnis nehmen und das Projekt Nordumfahrung Merzig umgehend beenden“, so Christoph Hassel, Landesvorsitzender des BUND Saar.


(Christoph Hassel)
Landesvorsitzender BUND Saar


Quelle: http://www.bund-saar.de/nc/presse/presseerklaerungen_landesverband/detail/artikel/bund-saar-fordert-ein-ende-der-nordumfahrung-merzig-verkehrsminister-heiko-maas-muss-endlich-handeln/