23. September 2016BUND: Keine Erweiterung des Kalkabbaus in Biosphäre Hohe Belastung durch Kalkabbau in Rubenheim Umweltminister Jost: Pläne nicht zustimmungsfähig

Der BUND Bundesvorsitzende Prof. Dr. Hubert Weiger zeigte sich bei seinem Saarlandbesuch am Donnerstag, 22.09.2016 entsetzt über die Pläne, den Kalkabbau bei Rubenheim auszuweiten.


21. September 2016BUND Saar fordert umwelt- und menschenfreundliche Verkehrsplanung im Saarland – Bundesverkehrswegeplan 2030 im Bundesrat ablehnen

In einem Schreiben an Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer und der Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, Frau Anke Rehlinger, fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) von der...


16. September 2016Umwelt- und Verbraucherschutz sind nicht verhandelbar BUND fordert SPD-Delegierte zur Ablehnung von CETA auf

In einem offenen Brief hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Saarland den SPD-Landesvorsitzenden Heiko Maas und die Delegierten des SPD-Landesverbandes Saarland aufgefordert, am 19. September...


15. September 2016BUND Saar begrüßt geplantes Biomassezentrum Bessere Nutzung der Biomasse im Saarland dringend notwendig

Der BUND Saar begrüßt ausdrücklich den geplanten Bau eines saarländischen Biomassezentrums in Ensdorf. Zur Zeit kann von einer konsequenten energetischen und stofflichen Nutzung der im Saarland anfallenden Biomasse keine Rede...




Klima retten - COP23

Tipps für Gartenliebhaber auf dem Weg zum Schmetterlingsfreund

Foto: BUND Saar

Kommentierung des BUND Saar zur geplanten Schließung von Kraftwerken der STEAG

Foto: BUND Saar

Stellungnahme des BUND Landesverband Saar zum Bundesverkehrswegeplan 2030 mit unmittelbarem Bezug zu einem oder mehreren Einzelprojekten

BUND Stellungnahme zum BBP "Franzenbrunnen"

Foto: BUND Saar

BUND - Jahrbuch 2018 – Ökologisch Bauen & Renovieren

Hormone im Duschgel? Jetzt mit der ToxFox-App den Kosmetik-Check machen.


Schmetterlings-Erlebnispfad des BUND Saar im Zoo Saarbrücken

Foto: BUND Saar