BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


1. September 2007

Autofreie Winterferien

Kategorie: Urlaub und Reisen, Klima, Verkehr

Fast die Hälfte des Personenverkehrs auf unseren Straßen ist Freizeit- und Urlaubsverkehr. Das Auto ermöglicht den Ausflug zum Waldspaziergang oder die Fernreise zu den Wintersportorten der Alpen. Staus, Anreisestress und klimaschädliche Emissionen werden als unabwendbar hingenommen. Lärm und Abgase verringern den Erholungswert an den Zielorten.

Der BUND rät zu autofreiem Reisen. So bieten immer mehr Wintersportorte im In- und Ausland Pauschalangebote. Bei der Anreise mit der Bahn werden Reisepreis-Rabatte gewährt, der Gepäcktransport übernommen oder spezielle regionale Fahrtickets kostenlos ausgegeben. Inklusiv sind manchmal auch Wintersport-Veranstaltungen oder Fahrten mit Pferdekutschen.

Wer nicht pauschal verreisen möchte, kann auf der Internetseite der Bahn den Kurierdienst für sein Gepäck selbst beauftragen. Die genannten Vergünstigungen werden von einigen Wintersportorten dann ebenfalls gewährt. Ebenso informieren die Fremdenverkehrsämter in den Urlaubsregionen auf ihren Internetseiten über aktuelle Angebote zum autofreien Reisen.

Die BUND-Ökotipps sind kostenlos zum Abdruck freigegeben. Der BUND muss als Quelle erkennbar sein.

Stand: September 2007


Quelle: http://www.bund-saar.de/nc/oekotipps/detail/artikel/autofreie-winterferien-36/